Montag, 18. April 2016

Begenungsfest am 01.Mai im Apfelgarten


 „Alte“ und „neue“ Nachbarn sind herzlich zur Internationalen & Flüchtlings-KAFFEERUNDE im Apfelgarten eingeladen!
Neben der Möglichkeiten zum Austausch und Entdecken unseres neuen Gartengrundstücks wird es Spiele und ein Bastelangebot für die Kleinen geben.
Beiträge zum Buffet sind ebenfalls willkommen!
Kommt gern zahlreich mit Freunden, Familie und Verwandtschaft!!
Wir hoffen auf herrliches Frühlingswetter und jede Menge Spaß mit Euch!

 
„Old“ and „new“ neighbors are kindly invited to the International & Refugee COFFEE TIME in the Apfelgarten with games and crafting for children.
Contributions to the buffet are highly appreciated.
Come with friends and family – we are looking forward to an afternoon full of fun!


Montag, 21. März 2016

Kommt alle vorbei!



Bringt gerne was fürs Buffet oder zum Grillen mit!

Donnerstag, 3. März 2016

Apfelgarten im Magazin Kind und Kegel

Im aktuellen Dresdner Magazin Kind & Kegel gibt es einen Bericht über den Apfelgarten:


 Das Heft gibt es hier auch online.

Montag, 1. Februar 2016

Der Umzug auf die neue Fläche geht los!

Nachdem im Dezember bereits der Kompost und ein Hochbeet auf die neue Fläche umgezogen sind, folgten jetzt am Wochenende die 80 Betonplatten, die das Fundament für unseren neuen Gartenschuppen bilden werden. Damit haben wir wohl den schwersten Anteil am Gartenumzug schon geschafft :-)!

Vorher hatten wir schon länger überlegt, wie wir die sehr schweren Platten auf die neue Fläche bekommen. Mit unserer Schubkarre hätten wir immer nur jeweils 2 Stück transportieren können... Als uns kurzfristig ein Transporter zur Verfügung stand, haben wir die Gelegenheit genutzt und in einer gemeinsamen Auf- und Abladeaktion in nur wenigen Stunden alle Platten an den neuen Standort überführt.

Vielen Dank allen BÄRENSTARKEN Helfer/innen!



Donnerstag, 14. Januar 2016

Was passiert eigentlich außer Gärtnern in einem Gemeinschaftsgarten? Na vieles!

2015 war auch bei uns einiges los! Hier ist für euch eine kleine Auswahl unserer Aktionen im letzten Gartenjahr!



- Februar -
Gruppentreffen mit Besuch der AG „Biene sucht Blüte“ des Imkerverein Dresden e.V. und Vorstellung einer bienenfreundlichen Gartengestaltung

 - März -
offizielle Mitgliederversammlung mit Entlastung und Wiederwahl des Vorstandes

 - April -
Radtour durch Dresdner Gemeinschaftsgarten im Rahmen der Dresdner Seitentriebe mit Zwischenstopp im Apfelgarten

 - Mai -
 Veredelungsworkshop für Obstbäume bei uns im Garten, in Kooperation mit den Dresdner Seitentrieben
 Frühlingsfest mit Anwohnern und Freunden

 - Juni -
 Teilnahme an der Veranstaltungsreihe „Wir sitzen alle im selben Beet – Urbane Gärten weltweit“ in Kooperation mit dem Gartennetzwerk Dresden, dem Ökumenischen Informationszentrum e.V., der JohannStadthalle und dem Ladencafé aha

  - Juli -
Offener GartenBrunch mit Freunden und Nachbarn

 - August -
 Sommerfest mit vielen netten Leuten :-)

- September -
SonntagsBrunch zur Zukunft des Apfelgartens mit gemeinsamer Begehung des neuen Grundstückes

 - Dezember -

Erste Umzugsaktion auf das neue Gartengrundstück mit Kompost- und Hochbeetumbau und Bau einer neuen Kräuterspirale

Unser neuer Kompost


 Dazu kommen unsere regelmäßigen monatlichen Gruppentreffen und viele Abstimmungen mit dem Sozial-, Grünflächen- und Hochbauamt zum Flüchtlingsheimneubau und der Suche einer neuen Fläche.

Nicht verschweigen wollen wir, dass die Entwicklung unseres Vereins und vor allem die Werbung neuer Mitglieder im vergangenen Jahr durch die unklare Grundstückssituation stagnierte. Auch gab es einige Fälle von Vandalismus (Wer hat eigentlich unsere jungen Bäume abgesägt – und vor allem warum?).

Trotz dieser Hürden haben wir viele gemeinsame Aktionen und herzliche Treffen verleben können, sodass wir uns alle schon sehr auf das nächste gemeinschaftliche Jahr freuen.

Auch für dieses Jahr haben wir wieder viele Pläne geschmiedet. Hier schonmal eine kleine Auswahl:

- Umzug des ursprünglichen Gartenprojekts auf das neue Grundstück am Zelleschen Weg -

- verstärkte Einbeziehung der Nachbarschaft -

- bessere Informationen für Besucher im Garten durch Stationen und Kennzeichnungen -

- Initialisierung des FlüchtlingsGartenProjektes Teplitzer Straße -

- uvm. -

Wir freuen uns über helfende Hände jeden Alters und jeder Nationaltät, auf neue und alte Begegnungen, einen lebendigen Garten und wünschen unserem Verein eine blühendes Jahr 2016!